Angebot

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt


Das Staatsorchester präsentiert sich in rund 90 Veranstaltungen pro Saison mit abwechslungsreichen Konzerten. Werke vergessener sowie in der Uraufführung neuer Komponisten werden inszeniert.

Die Gründung des heutigen Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt geht auf das Jahr 1842 zurück. Es ist mit 86 Musikern aus 10 Ländern der größte sinfonische Klangkörper Brandenburgs und versteht sich als offizieller musikalischer Botschafter des Landes.

www.bsof.de


zuletzt aktualisiert: 30.05.2014

Anbieter: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK)

Themen: Kultur, Sport und Freizeit,

Schlagworte: Musik,