Angebot

Berufsausbildung: Zuschuss für Unterkunft und Verpflegung

Piktogramm für Förderprogramm, Eurozeichen, Quelle: Ministerium des Innern

Quelle


Wer eine Berufsschule außerhalb des Wohnortes besucht und dafür eine Unterkunft in Anspruch nimmt, erhält Zuschüsse für Unterkunft und Verpflegung.

Voraussetzung ist ein im Land Brandenburg abgeschlossener Ausbildungsvertrag nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung.

Die erhöhten Zuschüsse müssen spätestens bis zum 01. April für das vorangegangene gesamte 1. Schulhalbjahr beantragt werden, spätestens bis zum 01. Oktober für das vorangegangene gesamte 2. Schulhalbjahr.

Der Antrag kann online gestellt werden.

www.mbjs.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.277143.de

Sinnbild Online-Verfahren: kann teilweise oder vollständig über das Internet abgewickelt werden.
Wir bieten Ihnen auch eine Übersicht über sämtliche Online-Verfahren auf diesem Portal.

zuletzt aktualisiert: 14.10.2016

Anbieter: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS)

Themen: Lernen und Ausbilden,

Schlagworte: Berufsausbildung, Finanzen, Zuschuss,