Angebot

Vergabekammer des Landes Brandenburg


Die Vergabekammer ist für die Beschwerden gegen Auftragsvergaben durch öffentliche Auftraggeber des Landes Brandenburg zuständig, wenn die Auftragswerte die EU-Schwellenwerte erreichen.

Sie entscheidet in einem förmlichen Nachprüfungsverfahren, ob der Antragsteller in seinen Rechten verletzt ist und trifft die geeigneten Maßnahmen, um eine Rechtsverletzung zu beseitigen und eine Schädigung der betroffenen Interessen zu verhindern (§ 168 Absatz 1 GWB).

mwe.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.482109.de


zuletzt aktualisiert: 14.03.2018

Anbieter: Ministerium für Wirtschaft und Energie (MWE)

Themen: Arbeit und Wirtschaft,

Schlagworte: Ausschreibung, Wettbewerb,