Angebot

Sichere Schul- und Spielwege

Piktogramm für Förderprogramm, Eurozeichen, Quelle: Ministerium des Innern und für Kommunales


Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für Kinder können folgende Maßnahmen gefördert werden:

  • Bau oder Ausbau von Querungshilfen wie Mittelinseln, Fußgängerlichtzeichenanlagen und Fußgängerüberwege
  • Bau oder Ausbau von Gehwegen, Radwegen bzw. kombinierten Geh- und Radwegen
  • Bau oder Ausbau ergänzender Anlagen wie Beleuchtung und Schutzvorrichtungen
  • Bau oder Ausbau zur Verkehrsberuhigung wie Aufpflasterungen, Fahrbahnversätze, Beseitigung von Sichthindernissen, Bau von Brücken für Fußgänger und Radfahrer

www.mil.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.137180.de


zuletzt aktualisiert: 17.08.2018

Anbieter: Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL)

Themen: Ordnung und Sicherheit,

Schlagworte: Fahrrad, Förderprogramm, Straße,