Angebot

Städtebaurecht im Überblick


Gesetze, Verordnungen, Erlasse und Arbeitshilfen zur Stadtentwicklung.

Die Gesetzgebungskompetenz für das Städtebaurecht liegt beim Bund. Seine wichtigste Rechtsquelle ist das Baugesetzbuch (BauGB) und die darauf gestützten Rechtsverordnungen: Baunutzungsverordnung (BauNVO), Planzeichenverordnung und Wertermittlungsverordnung.

Ergänzt werden die bundesrechtlichen Regelungen durch landesrechtliche Regelungen. Darüber hinaus geben Erlasse des Landes Brandenburg und Arbeitshilfen Hinweise, wie mit bestimmten städtebaurechtlichen Fragen verfahren werden sollte.

www.mil.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.136869.de


zuletzt aktualisiert: 03.03.2017

Anbieter: Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL)

Themen: Bauen und Wohnen,

Schlagworte: Bauplanung,