Angebot

Vergewaltigt, was nun?


Opfer einer Vergewaltigung sollten sich auf jeden Fall medizinisch untersuchen und Tatspuren vertraulich sichern lassen. Mehr Informationen zu Hilfsangeboten gibt es hier:

www.masgf.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.380872.de


zuletzt aktualisiert: 26.11.2018

Anbieter: Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF)

Themen: Gesundheit und Soziales,

Schlagworte: Krankenhaus, Kriminalität, Nothilfe, Opferschutz, Polizei,