Angebot

fontane.200: Grete Minde

Bild: Theodor Fontane (1819-2019), Quelle: Ministerium des Innern und für Kommunales (MIK), Webredaktion

Quelle


Schauspiel von Kai Schubert nach Fontanes Quellen am 8. September 2019 in Brandenburg an der Havel.

Am 13. September 1617 vernichtet ein katastrophales Feuer die halbe Stadt Tangermünde. Grete Minde wird als Brandstifterin angeklagt, nachdem ihr eigener Mann Tönnies Meilahn sie unter der Folter beschuldigt hat.

Im Fontane-Jahr zeigt das Brandenburger Theater eine große, spektakuläre Neu-Inszenierung dieser altmärkischen Geschichte. Unsere Adaption greift auf die Quellen zurück, an denen sich Fontane bei seiner Novelle orientierte, und stellt die Frage: Wurde Grete Minde aus Rache für das ihr verweigerte Erbe zur Brandstifterin? Oder war sie unschuldig?

Veranstaltungsort: Freilichtbühne Marienberg
Willi-Sänger-Straße 15
14770 Brandenburg an der Havel

Eintritt: 18,- Euro, ermäßigt 13,- Euro

Mehr Informationen finden Sie hier:

https://fontane-200.de/de/grete-minde/


zuletzt aktualisiert: 02.09.2019

Anbieter: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK)

Themen: Kultur, Sport und Freizeit,

Schlagworte: fontane.200, Veranstaltung,