Angebot

Prüfstellen nach 1. Bundesimmionsschutzverordnung


Bekanntgabe von Prüfstellen nach § 13 Absatz 3 der 1. BImSchV

Die am 22. März 2010 in Kraft getretene Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen – 1. BImSchV) fordert gemäß § 13 Absatz 3, dass die für die Überwachung der Emissionen aus Kleinfeuerungsanlagen eingesetzten Messeinrichtungen halbjährlich einmal von einer nach Landesrecht zuständigen Behörde bekannt gegebenen Stelle zu überprüfen sind.

https://lfu.brandenburg.de/info/pruefstaende


zuletzt aktualisiert: 25.05.2018

Anbieter: Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL)

Themen: Umwelt und Verbraucherschutz,

Schlagworte: Energie, Luft,