Angebot

Opferschutz

Kommentierte Links:

  • Anti-Mobbing-Fibelmehr
    Der Ratgeber für Pädagoginnen und Pädagogen sowie Eltern zeigt, wie mit Mobbingsituationen in der Schule umgegangen werden kann.
  • Gefahren im Internet: Cybermobbingmehr
    Das Cybermobbing steht für den Verrat, die Ausgrenzung und Demütigung einer bestimmten Person. Meist erfolgt es in der Klasse und es wird ein bestimmter Mitschüler oder eine Mitschülerin ausgewählt.
  • Mobbing – psychische Gewaltmehr
    Mobbing ist ein heimtückischer Angriff auf das soziale Ansehen und die seelische Gesundheit, von Angesicht zu Angesicht oder in der digitalen Welt.
  • Opfer von Gewalttaten: Antrag auf Gewährung von Beschädigtenversorgung mehr
    Opfer von Gewalttaten oder ihre Hinterbliebenen können für erlittene gesundheitliche Schäden und deren wirtschaftliche Folgen staatliche Unterstützung und Entschädigung erhalten.
  • Opferrente/Opferpensionmehr
    Hinweise und Formulare zum Antrag auf Gewährung einer monatlichen besonderen Zuwendung für Haftopfer nach § 17a Strafrechtliches Rehabilitierungsgesetz
  • Opferschutz und Opferhilfemehr
    Als Opfer einer Straftat haben Sie eine ganze Reihe von Möglichkeiten, aktiv für Ihre Rechte einzutreten sowie Schutz und Hilfe in Anspruch zu nehmen.
  • Rehabilitierung der Opfer von DDR-Unrechtmehr
    Wenn Sie in der DDR Verwaltungsunrecht ausgesetzt waren oder im Berufsleben politisch verfolgt wurden, können Sie sich rehabilitieren lassen und sodann Folgeleistungen in Anspruch nehmen.
  • Soziale Dienste der Justizmehr
    Hier finden Sie die Dienststellen der Sozialen Dienste der Justiz im Land Brandenburg
  • Vergewaltigt, was nun?mehr
    Opfer einer Vergewaltigung sollten sich auf jeden Fall medizinisch untersuchen und Tatspuren vertraulich sichern lassen. Mehr Informationen zu Hilfsangeboten gibt es hier: