Angebot

Internet

Artikel:

  • Geh nicht mit Fremden mit!
    Wissen Sie, was Cyber-Grooming ist und wie es unsere Kinder gefährdet? Wir sprachen mit dem Kriminologen Thomas-Gabriel Rüdiger über Kriminalität im Internet und worauf Eltern achten müssen.

Kommentierte Links:

  • Betrug bei Online-Auktionen: Strafanzeigemehr
    Wie Sie Fehler und Nachlässigkeiten vermeiden können und sich im Betrugsfall verhalten sollten - mit der Möglichkeit, Ihre Strafanzeige direkt online zu stellen
  • Betrug im Internet: Strafanzeigemehr
    Immer mehr Täter suchen nach Möglichkeiten, in das Internet einzudringen. Sie stören Systemabläufe, suchen nach Informationen oder begehen klassische Delikte wie Betrug.
  • Gefahren im Internet: Cybermobbingmehr
    Das Cybermobbing steht für den Verrat, die Ausgrenzung und Demütigung einer bestimmten Person. Meist erfolgt es in der Klasse und es wird ein bestimmter Mitschüler oder eine Mitschülerin ausgewählt.
  • Gruppenchats: Persönliche Datenmehr
    Beim Austausch in Gruppenchats sollte nicht zu viel Persönliches preisgegeben werden. Regeln und Absprachen sind wichtig.
  • Internetseite zum Polizeigesetzmehr
    Die Internetseite informiert im Detail über die geplanten Gesetzesänderungen - mit Gesetzentwurf und ausführlicher Begründung.
  • Neu bei Maerker: Calaumehr
    Auch die Verwaltung der Stadt Calau im Landkreis Oberspreewald-Lausitz können Sie jetzt über Maerker auf Probleme im Ort hinweisen.
  • Polizei-Appmehr
    Mit der kostenlosen App können Sie auch unterwegs nach Dienststellen der Polizei suchen, sich über aktuelle Meldungen informieren und Hilfe rufen.
  • Schutz vor Wirtschaftsspionagemehr
    Das Faltblatt gibt Hinweise, wie sich Unternehmen vor Ausspähversuchen und ungewolltem Abfluss von Firmen-Know-how schützen können (als PDF -Dokument zum Herunterladen).
  • Vorsicht, Betrug!mehr
    Die Liste der Betrugsmaschen ist lang und täglich kommen neue hinzu. Die Polizei sagt Ihnen wie Sie sich am besten vor Betrug schützen können und was Sie tun können, wenn Sie in Betrugsfalle geraten sind.