Angebot

HIV – PEP Notfalldepot in Brandenburger Kliniken

Postexpositionsprophylaxe (PEP) gegen HIV-Infektionen wurde auf dem Workshop HIV-Postexpositionsprophylaxe im September 1999 in Hamburg definiert „als die Behandlung von einer Person, die mit einer anderen tatsächlich (oder möglicherweise) mit HIV infizierten Person/Sache derart in Kontakt getreten ist, dass eine Infektion mit HIV zumindest potenziell möglich ist“.

Um im Sinne dieser Postexpositionsprophylaxe rasch, d. h. innerhalb von etwa zwei Stunden nach möglicher Exposition, agieren zu können, hat das Gesundheitsministerium im Auftrag der „Initiative Brandenburg –Gemeinsam gegen Aids“ eine aktualisierte Übersicht für Brandenburg erstellt, aus der hervorgeht, welche Krankenhäuser / Kliniken und weitere Standorte dieses Angebot vorhalten.

Die Adressen sind nach Name sortiert. Sie können sie auch sortieren nach:
Name, Ort oder kreisfreie Städte/Landkreise (zeigt nur Adressen in Brandenburg)

Diese Adresssammlung können Sie auch als CSV-Datei abspeichern.
HIV – PEP Notfalldepot in Brandenburger Kliniken
Name, Ort Telefon, E-Mail Standort des PEP Notfalldepots
Klinikum Barnim GmbH
Werner Forßmann Krankenhaus

Rudolf-Breitscheid-Straße 100

16225 Eberswalde

Telefon: 03334 69-2262
Telefax: 03334 69-2162
Intensivstation
Asklepios Klinikum Uckermark GmbH
Auguststraße 23

16303 Schwedt/Oder

Telefon: 03332 53-4190
Telefax: 03332 53-4199
Notfallambulanz
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH
Thiemstraße 111

03048 Cottbus

Telefon: 0355 460
Telefax: 0355 462386
Notaufnahme
Elbe-Elster-Klinikum GmbH
Krankenhaus Herzberg

Alte Prettiner Straße 1

04916 Herzberg (Elster)

Telefon: 03535 4910 (Zentrale)
Telefon: 03535 491311 (Rettungsstelle)
Telefax: 03535 491362
Rettungsstelle
Elbe-Elster-Klinikum GmbH
Krankenhaus Elsterwerda

Elsterstraße 37

04910 Elsterwerda

Telefon: 03533 6030 (Zentrale)
Telefon: 03533 603245 (Rettungsstelle)
Telefax: 03533 603105
Rettungsstelle
Elbe-Elster-Klinikum GmbH
Krankenhaus Finsterwalde

Kirchhainer Straße 38a

03238 Finsterwalde

Telefon: 03531 5030 (Zentrale)
Telefon: 03531 503148 (Rettungsstelle)
Telefax: 03531 503191
Rettungsstelle
Evangelisches Krankenhaus
Lutherstift Frankfurt (Oder) / Seelow

Robert-Koch-Straße 7 – 15

15306 Seelow

Telefon: 03346 877750 Rettungsstelle
Evangelisches Krankenhaus Ludwigsfelde -Teltow GmbH
Albert-Schweitzer-Straße 40-44

14974 Ludwigsfelde

Telefon: 03378 8282216
Telefax: 03378 8282225
Rettungsstelle
Havelland Kliniken GmbH
Havelland Klinik Notfallversorgung Rathenow

Forststraße 45

14712 Rathenow

Telefon: 03385 5553401
Telefax: 03385 5553409
Notfallaufnahme
Havelland Kliniken GmbH
Havelland Klinik Notfallversorgung Nauen

Ketziner Straße 21

14641 Nauen

Telefon: 03321 421404
Telefax: 03321 421085
Notfallversorgung
HELIOS Klinikum Bad Saarow GmbH
Pieskower Straße 33

15526 Bad Saarow

Telefon: 033631 71111
Telefax: 033631 73312
zentrale Notaufnahme
Intensivtransporthubschrauber
Christoph 71

Ackerstraße 11

01968 Senftenberg

Telefon: 03573 70850 Luftrettungsstation
Klinikum Dahme-Spreewald GmbH
Achenbach-Krankenhaus

Köpenicker Straße 29

15711 Königs Wusterhausen

Telefon: 03375 288-300
Telefax: 03375 288-422
Notfallambulanz
Klinikum Dahme-Spreewald GmbH
Spreewaldklinik Lübben

Schillerstraße 29

15907 Lübben

Telefon: 03546 75242
Telefon: 03546 75201
Telefax: 03546 75639
Intensiv-Therapie-Station
Klinikum Ernst v. Bergmann gGmbH
Infektiologie / Infektionsambulanz

Charlottenstraße 72

14467 Potsdam

Telefon: 0331 24136272
Telefax: 0331 24136220
Zentrum für Innere Medizin,
Abt. Infektiologie / Infektionsambulanz (Ebene J 0), Leiteinrichtung für HIV-PEP
Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH
Müllroser Chaussee 7

15236 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 548-2570
Telefon: 0335 548-2572
Telefax: 0335 548-2559
Apotheke-Depot
Klinikum Niederlausitz GmbH
Klinikbereich Lauchhammer - Ost

Friedensstraße 18

01979 Lauchhammer

Telefon: 03573 753784
Telefax: 03573 753706
Rettungsstelle des Klinikbereiches Lauchhammer
Klinikum Niederlausitz GmbH
Klinikbereich Senftenberg

Krankenhausstraße 10

01968 Senftenberg

Telefon: 03573 753787
Telefax: 03573 753705
Rettungsstelle des Klinikbereiches Senftenberg
KMG Klinikum Mitte GmbH
Klinikum Wittstock

Meyenburger Chaussee 23

16909 Wittstock

Telefon: 03394 427380
Telefax: 03394 427490
Rettungsstelle (diensthabender Arzt)
KMG Klinikum Mitte GmbH
Klinikum Kyritz

Perleberger Straße 31

16866 Kyritz

Telefon: 033971 644430
Telefax: 033971 644431
Rettungsstelle / Notaufnahme
KMG Klinikum Mitte GmbH
Klinikum Pritzwalk

Giesensdorfer Weg 2a

16928 Pritzwalk

Telefon: 03395 685107
Telefax: 03395 685280
Notfallambulanz
Frau Dagmar Schönhardt
Krankenhaus Angermünde
Rudolf-Breitscheid-Straße 37

16278 Angermünde

Telefon: 03331 271100
Telefax: 03331 271103
Rettungsstelle
Krankenhaus Eisenhüttenstadt GmbH
Friedrich-Engels-Straße 39

15890 Eisenhüttenstadt

Telefon: 03364 543304
Telefax: 03364 543308
Notaufnahme
Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH
Prötzeler Chaussee 5

15344 Strausberg

Telefon: 03341 5222273
E-Mail: k.tazzioli@khmol.de
Rettungsstelle
Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH
Sonnenburger Weg 3

16269 Wriezen

Telefon: 033456 40222
E-Mail: k.tazzioli@khmol.de
Rettungsstelle
Kreiskrankenhaus Prenzlau
Stettiner Straße 121

17291 Prenzlau in Rettungsstelle

Telefon: 03984 33380
Telefax: 03984 33388
Kreiskrankenhaus Prignitz gGmbH
Dobberziner Straße 112

19348 Perleberg

Telefon: 03876 30-5152 (werktags 7:00-16:00 Uhr)
Telefon: 03876 30-30
Telefax: 03876 30-5153
Apotheke
Lausitz Klinik Forst GmbH
Robert-Koch-Straße 35

03149 Forst

Telefon: 03562 985187
Telefax: 03562 985263
Intensivstation
Naemi-Wilke-Stift Guben
Dr. Ayer-Straße 1-4

03172 Guben

Telefon: 03561 403340 Rettungsstelle
Oberhavel Kliniken GmbH
Klinik Oranienburg

Robert-Koch-Straße 2

16515 Oranienburg

Telefon: 03301 663050 Rettungsstelle
Oberhavel Kliniken GmbH
Klinik Hennigsdorf

Marwitzer Straße 91

16761 Hennigsdorf

Telefon: 03302 5454127
Telefax: 03302 5454195
Rettungsstelle
Oberhavel-Klinik Gransee GmbH
Meseberger Weg 12 – 13

16775 Gransee

Telefon: 03306 7590 (Zentrale)
Telefon: 03306 759220 (Rettungsstelle)
Telefax: 03306 759409 (Zentrale)
03306 759221 (Rettungsstelle)
Rettungsstelle
Ruppiner Kliniken GmbH
Fehrbelliner Straße 38

16816 Neuruppin

Telefon: 03391 394515
Telefax: 03391 394519
Zentrale Aufnahme
Sana Krankenhaus Templin
Robert-Koch-Straße 24

17268 Templin

Telefon: 03987 42264
Telefax: 03987 42410
Rettungsstelle
Sana – Herzzentrum Cottbus GmbH
Leipziger Straße 50

03048 Cottbus

Telefon: 0355 4802301
Telefax: 0355 4802303
Intensivstation(nur für innerbetriebliche Anwendung)
Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH
Hochstraße 29

14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 411333
Telefax: 03381 411319
Intensivstation (ITS)

Download als .CSV

Lizenz: dl-de-zero-2.0

So stellt Excel 2010 Umlaute und Sonderzeichen korrekt dar:

  1. Speichern Sie die Datei.
  2. Öffnen Sie Excel und wählen Sie 'Daten' > 'Externe Daten abrufen' > 'Aus Text'.
  3. Im folgenden Dialog wählen Sie 'Getrennt' und bei Dateiursprung 65001 : Unicode (UTF-8), dann 'Weiter'.
  4. Nun wählen Sie bei Trennzeichen 'Semikolon' und 'Weiter'.
  5. Nun wählen Sie die Spalte 'PLZ' aus und stellen 'Datenformat der Spalte' auf 'Text', damit die führende '0' erhalten bleibt. Nun wählen Sie 'Fertig stellen'.
  6. Bestätigen Sie den letzten Dialog einfach mit 'Ok'.

Pflege:
Frau Gabriele Paudler, MASGF, Telefon: 0331 866-5044

Anbieter: Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF)

Themen: Gesundheit und Soziales,

Schlagworte: Ärztin/Arzt, Krankenhaus,