Rote Listen für gefährdete Pflanzen und Tiere

Die Roten Listen dokumentieren den Zustand der Natur und zeigen Entwicklungstrends. Als Spiegel des vorhandenen Expertenwissens sind sie Grundlage für die Artenschutzprogramme und bieten darüber hinaus Entscheidungskriterien für die Ziele der Landesentwicklungsplanung.

Die Roten Listen dokumentieren den Zustand der Natur und zeigen Entwicklungstrends. Als Spiegel des vorhandenen Expertenwissens sind sie Grundlage für die Artenschutzprogramme und bieten darüber hinaus Entscheidungskriterien für die Ziele der Landesentwicklungsplanung.


zuletzt aktualisiert: 30.09.2021

Anbieter: Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz
Themen: Umwelt und Verbraucherschutz
Schlagwörter: Tierschutz, Naturschutz, Vorsorge