Schreibweise Anschriften

Aus Filius

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

1. Anschrift mit Straße:

Behördenbezeichnung

Organisationseinheit

Straße mit Hausnummer („bis“ wird durch Bindestrich dargestellt, mit Leerzeichen; Groß- oder Kleinbuchstaben zur näheren Bezeichnung einer Anschrift stehen ebenfalls nach einem Leerzeichen hinter der Hausnummer/Postfach (von rechts beginnend zweistellig gegliedert)

PLZ Ort

(leer)

Ansprechpartner/in:

Telefon:

Telefax:

E-Mail: (so wie sie in der jeweiligen Behörde geschrieben wird)

Internet: (ohne: http://)


Beispiel 1

Ministerium des Innern

Webredaktion

Henning-von-Tresckow-Str. 9 - 13

14467 Potsdam


Ansprechpartnerin: Irene Mustermann

Telefon: 0331 866-2194

Telefax: 0331 866-2108

E-Mail: Irene.Mustermann@mik.brandenburg.de

Internet: www.mi.brandenburg.de


Beispiel 2

Bundesmusteramt

Hermann-Muster-Allee 25 - 27 a

00101 Köln

Nebenstelle Bundesmusteramt

Retsum-Platz 4 u. 5 // H 1

00100 Köln


Anmerkung: Weitere Sonderangaben wie z. B. „Nebengebäude“ werden hinter der Hausnummer nach Leerzeichen - doppeltem Schrägstrich – Leerzeichen ausgeschrieben; die Abkürzung `H´ für Haus ist zulässig


2. Anschrift mit Postfach oder Großkunden-Anschrift

Beispiel 1

Bundesverwaltungsamt

PG Redaktion bund.de

50728 Köln


Ansprechpartnerin: Irene Mustermann

Telefon: 0221 758-0101

Telefax: 0221 758-1010

E-Mail: Irene.Mustermann@bva.bund.de Internet: www.bund.de


Beispiel 2

Bundesmusteramt

Postfach 1 12 01

00101 Köln


Postleitzahlen

PLZ bestehen aus fünf Stellen und werden nach Postvorschrift ohne Leerzeichen geschrieben:

Beispiele 14467 Potsdam


Postfachnummer

Postfachnummern werden von rechts beginnend zweistellig gegliedert. Beispiele Postfach 60 11 65


Hausnummern

Zwischen dem Straßennamen und er Hausnummer steht ein Leerzeichen. Der Ziffernteil von Hausnummern wird ungegegliedert geschrieben. Besteht eine Hausnummer aus Ziffern und Buchstaben, werden die Teile mit einem Leerzeichen getrennt.

Persönliche Werkzeuge